19.10.2019:

Wasser in Nordbünden

Unser Partnerverein, die SGTI – Schweizerische Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur organisiert in rund drei Wochen eine Exkursion zu wenig beachteten technischen Denkmälern in Chur und im Domleschg. Wir sind zu dieser erlebnisreichen Reise mit kompetenten Führungen herzlich eingeladen. Wer einmal über den Tellerrand des schienengebundenen Verkehrs hinausblicken möchte, wird dabei viel Wissenswertes zu Zeitzeugnissen erfahren, an denen wir im Zug wohl schon oft achtlos vorbeigefahren sind. Der frühe, eher unscheinbare Wasserbau für die Landwirtschaft mit dem Nollakanal von Thusis nach Rothenbrunnen und die Geschichte der Wasserversorgung durch Brunnen in der ältesten Stadt der Schweiz werden die Themen sein. Zu Unrecht wenig beachtete Aspekte der Technikgeschichte. Und zu einer Bündner-Reise im Herbst gehört natürlich auch ein feines Essen mit lokaler Küche. Die Bereisung erfolgt im Kleinbus ab Chur, weshalb die Teilnehmerzahl limitiert ist. Sichern Sie sich einen der wenigen Plätze und melden Sie sich bei Interesse baldmöglichst an. Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der SGTI-Webseite und dem: Link (nicht mehr verfügbar).

Zurück zu: Bisherige ExkursionenBisherige Exkursionen 2019