Title
 
 
Page principale
L'Association
Excursions
Info Rail
Entreprises ferroviaires
Locomotives d'usines
Listes
Contact
Liste de liens
Bahnarchiv.ch


  



Stadler 111 / 1960

Verein Depot und Schienenfahrzeuge Fricktal Tm 2/2

Ce site n'est que partiellement disponible en français.

Der Betrieb hat gewechselt, aber der Maschendrahtzaun ist geblieben, als die Lok im März 2001 von unserem Fotografen optisch "erlegt" wurde. Nach einem kurzen Aufenthalt in einer Chemiefabrik in Hausen AG, kam der Schienentraktor 1997 zum Autoverwerter unmittelbar vis-à-vis des SBB Bahnhof Schwarzenbach. Ausser dem neuen Eigentümer-Logo und den Tags eines sprayenden Idioten, blieb das Ansehen der Maschine nahezu unverändert. Heute ist das Fahrzeug sporadisch auf der Strecke Bubikon - Wolfhausen im Einsatz.
© Rolf Benz

Caractéristiques techniques

Propriétaire actuel: Verein Depot und Schienenfahrzeuge Fricktal
Désignation: Tm 2/2
Constructeur: Stadler
No. d'origine du constructeur: 111
Année de construction: 1960
Type de moteur: Diesel-électrique
Puissance: 69 kW
Vitesse maximale: 45 km/h
Ecartement: 1435 mm
Longeur hors tout: 6500 mm
Empattement: 2500 mm
Poids: 14000 kg

CV

Date Propriétaire Désignation Point d'attache
ca. 2014 - Verein Depot und Schienenfahrzeuge Fricktal Tm 2/2 Wolfhausen
1997 - ca. 2014 AVO Auto- und Metallverwertung Ostschweiz AG Tm 2/2 Salen-Schwarzenbach
1990 - 1997 Reichhold Chemie AG, Hausen Tm 2/2 Hausen
1989 - 1990 Stadler Fahrzeuge AG, Bussnang Tm 2/2 Bussnang
1960 - 1989 Wander AG, Neuenegg Tm 2/2 Neuenegg

Nouveautés

SGEG als gemeinnützige Organisation anerkannt
Pour plus d'informations...


01.12.2018: Bahn- und Industriefilme aus 100 Jahren auf grosser Leinwand im Kino - Teil IV Pour plus d'informations...


4.3.2017: Bericht Generalversammlung
Pour plus d'informations...


Neue Werklokportraits:
Pour plus d'informations...


Neue Datenbank für Bahnarchiv.ch:
Pour plus d'informations...


La ASHC sur facebook:
Pour plus d'informations...

En collaboration avec Bahnarchiv.ch - la plateforme photo de la ASHC